Hallo und willkommen auf den Internetseiten der Medizinischen Kinderakademie Augsburg – Dr. Kiebitz

+++ Dr. Kiebitz & Team bedankt sich bei allen Aktionspartnern! +++

Gesundheit ist Aufklärungsache

Dr. Kiebitz ist die Medizinische Kinderakademie in Augsburg und wurde von der Kinderklinik Augsburg und dem Nachsorgezentrum Bunter Kreis als fortlaufende Akademietage ins Leben gerufen, um den kindlichen Wissensdurst zu stillen und gleichzeitig Einblick in die Welt der Medizin zu geben.

 

Kinder haben oft Angst vor medizinischen Untersuchungen und Krankenhausaufenthalten. Die Medizinische Kinderakademie möchte dazu beitragen, diese Schwellenängste abzubauen.

 

Die Idee ist, durch ein vertieftes Verständnis von den Funktionen des eigenen Körpers...

  1. gesundheitsbewusstes Verhalten zu fördern, aber auch
  2. eine Sensibilisierung gegenüber erkrankten Kindern und Jugendlichen zu erreichen.

 

Ziel der Kinderakademie ist es, Kindern im Alter zwischen 8 und 12 Jahre an den sogenannten Akademietagen in altersgerechter Weise medizinische Fachinformationen zu vermitteln. Hierfür überlegt sich das Team um Dr. Kiebitz zweimal jährlich in den Faschings- und Herbstferien zwei Vorlesungen aus der Welt der Medizin.

 

Damit für die Kinder die Themen zu spannenden und informativen Forschungsreisen werden, planen die Referenten praktische Experimenten, kleine Demonstrationen und kurze Filme mit in die Vorlesung ein. Darüber hinaus erwarten die Ärzte, die die Vorlesungen halten, dass die Kinder ein größeres Verständnis von den Abläufen des eigenen Körpers entwickeln, Vertrauen zu ihrem Köper bekommen und deshalb bewusster mit ihrer Gesundheit umgehen.

 

Für interessierte Kinder gibt es die Möglichkeit, den Titel Kinderdoktor der Medizin zu erwerben. Hierfür müssen die Kinder eine Kinderdoktorarbeit verfassen, bei der die Funktion eines Organs oder eine Krankheit nach eigener Recherche näher beleuchtet werden soll.